Author: Marie

Unterstützung Geflüchtete aus der Ukraine

Stand 7.3. 2022Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, uns erreichen viele Fragen, wie wir uns bei Kreuzberg hilft aktuell für die Geflüchteten aus der Ukraine einbringen. Wir sind im Kontakt mit den Verantwortlichen im Land und im Bezirk. In Friedrichshain gibt es derzeit eine Unterkunft (Hostel nähe Warschauer Straße), in Kreuzberg wurde gestern und heute die erste Unterkunft für Geflüchtete aus der Ukraine im Tempohome in der Alten-Jakob-Straße eröffnet. ✉️ Telegram-Channel: Wir haben einen Telegram-Channel eingerichtet, über den wir über aktuelle Entwicklungen und Unterstützungsgesuche informieren. Bitte meldet Euch dort an: https://telegram.me/kreuzberghilft.Den Newsletter werden wir weiter unregelmäßig nutzen. Wie Du jetzt unterstützen kannst? Übersetzer:innen gesucht: Derzeit werden besonders Übersetzer:innen für ukrainisch und russisch  benötigt. Wenn Ihr helfen könnt oder jemanden kennt, meldet Euch bitte bei Katja und Katharina unter cooperation@kreuzberg-hilft.com. Wir werden Euch hier weiterhin auf dem Laufenden halten, wann und wo Ihr unterstützen könnt. Private Unterkünfte: Ihr könnt privat jemanden aufnehmen oder kennt jemanden, der Platz zu Hause hat? Dann registriert Euch bitte hier: https://www.unterkunft-ukraine.de/Leider gibt es bei den privaten Unterkünften keinerlei Missbrauchskontrolle, weswegen wir das nur mit Bauchschmerzen empfehlen …