Uncategorized

Es geht weiter!

Foto 23.10.15 15 09 16

„Wir suchen einen neuen Spendenraum in Kreuzberg. Ebenerdig, ab 60 Quadratmetern, möglichst barrierefrei begehbar und mietfrei.“ Die Suchkriterien für die Weiterführung der Sachspendensammlung und -Verteilung können wir alle mittlerweile im Schlaf und ohne Luft zu holen herunterbeten, so oft haben wir sie in den vergangenen Wochen gesagt – am Telefon, per E-Mail und persönlich.

Als selbst die größten Optimist_innen unter uns leise Zweifel hegten, ob das denn jemals etwas werden würde mit neuen Räumlichkeiten für Kreuzberg hilft, kam der Anruf aus der Bezirksverwaltung: „Wir haben einen Raum für Euch! Viel besser noch, eine ganze Wohnung, 120 Quadratmeter in bester Kreuzberg-Lage.“ Fast alle unsere Kriterien sind erfüllt, wir überglücklich.

Wie so häufig in den letzten Wochen ging es dann plötzlich ganz schnell: Wohnung angeschaut, für gut befunden – und seit heute halten wir die Schlüssel für unser neues Domizil in den Händen.

Kreuzberg hilft findet Ihr ab jetzt hier (eine bessere Adresse hätten wir uns wirklich nicht wünschen können!): Mariannenplatz 1, 10997 Berlin.

Neben der Bezirksverwaltung in Friedrichshain-Kreuzberg möchten wir auch Euch danken für die unglaubliche Hilfsbereitschaft – aus allen Ecken erreichten uns Tipps und Hinweise. Es war toll zu sehen, wie vielen Menschen daran gelegen ist, dass wir weiterhin Sachspenden für geflüchtete Menschen in Kreuzberg sammeln und sie verteilen.

Und jetzt kommst Du!

Für unseren Umzug am 9. November 2015 suchen wir noch Helfer_innen. Wenn Du Zeit und Kraft hast, melde Dich bitte bei uns unter help@kreuzberg-hilft.com

Du bist Elektriker_in oder Klempner_in? Du hast noch eine Küche, einen abschließbaren Schrank oder Tische und Stühle, die Du nicht mehr brauchst? Dann melde Dich bitte auch bei uns. Die Bedarfsliste für unser neues Domizil findest Du hier.

Wir möchten bald wieder starten mit unserem Herzstück, dem Spendenraum. Denn die kalte Jahreszeit kommt, Eure Spenden werden weiterhin mehr als dringend benötigt. Wann das genau ist und wie unsere Öffnungszeiten sein werden, teilen wir Euch noch mit.

Bis dahin freuen wir uns, dass es nun auch eine Möglichkeit der Geldspende via Konto gibt:

Kontoinhaber: Nachbarschaftshaus Urbanstraße e.V.
Verwendungszweck: Hilfe für Geflüchtete: Kreuzberg hilft
IBAN: DE97 100 708 480 526 764 620
BIC: DEUTDEDB110

Mit fröhlichen Grüßen vom Mariannenplatz: Kreuzberg hilft

P.S.: Ein ganz besonderer Dank geht an Suza und Marc vom Homage Store in der Dieffenbachstraße, die uns in den letzten Wochen beherbergt haben. Liebe Suza, lieber Marc: Was Ihr in den letzten Wochen für uns auf Euch genommen habt, ist kaum in Worte zu fassen. Wir belassen es an dieser Stelle bei einem Danke aus tiefstem Herzen! Schön zu wissen, dass es so tolle hilfsbereite Menschen wie Euch gibt!

P.P.S: Bei aller Freude gibt es auch einen Wermutstropfen: Eine Gruppe Menschen versucht, sich unter dem Namen Kreuzberg hilft Zugang zu Wohnungen zu schaffen – mit offenbar kriminiellen Absichten. Bitte passt auf Euch auf!